Vortrag ‘Säure-Basen-Haushalt’

Die heutige Ernährungsweise führt unweigerlich zu einer Übersäuerung, die unseren Körper auf Dauer belastet – so kann eine jahrelange Übersäuerung zu körperlichen Symptomen wie Haut-Problemen, Gelenkschmerzen, Gicht oder Arthritis führen – im Vortrag von Ursula Ingold erfahren wir, wie wir im Alltag den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht halten und den Körper auf sanfte Weise entschlacken, entsäuern und entlasten – ferner welche Nahrungsmittel Säurespender sind oder sich in Säuren verstoffwechseln und welche einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt unterstützen und somit zu mehr Wohlbefinden verhelfen.

Der Anlass ist öffentlich

Begrenzungs-Initiative der SVP

Am 17. Mai kommt die Begrenzungs-Initiative der SVP zur Abstimmung (von der economiesuisse und einigen Medien auch Kündigungs-Initiative genannt) – es referieren Nationalrat Christian Imark (SVP – Pro) und Ständerat Roberto Zanetti (SP – Contra) – nach einem Dialog der beiden können die Anwesenden Fragen stellen – dieser Anlass sollte viel Interesse wecken, behandelt er doch eine wichtige Abstimmung.

Der Anlass ist öffentlich

Fremdplatzierung, Zwangsarbeitsanstalten und Zwangssterilisation in der Schweiz

Dr. Thomas Huonker (*1954 in Zürich) erforscht seit 1986 die Themen Fremdplatzierung, Zwangsarbeitsanstalten und Zwangssterilisation in der Schweiz und publizierte mehrere Bücher darüber – dazu führte er viele Interviews mit Betroffenen und durchforschte die Archive nach nicht immer leicht auffindbaren und teilweise vernichteten Dokumenten – er lernte Jenische kennen, die das Seraphische Liebeswerk Solothurn in Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen und der Stiftung Pro Juventute von ihren Eltern getrennt und fremdplatziert hatte – das Seraphische Liebeswerk hat auch eine grosse Zahl weiterer Kinder in Anstalten verbracht – hinzu kamen sehr viele. Adoptionsvermittlungen – eine zusätzliche Erschwernis ist es für Betroffene, wenn sie ihre Kindheitsgeschichte nicht rekonstruieren können, weil ihre Akten vernichtet wurden.

Der Anlass ist öffentlich

 

Generalversammlung

Generalversammlung gemäss spezieller Einladung

Musikalischer Abschluss mit dem Blockflötentrio der Kantonsschule Solothurn – unter der Leitung von Esther Fluor spielen mit Nadja Schnyder und Simon Kolly (wechselnd auf Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöten).

National- und StänderatskandidatInnen

National- und StänderatskandidatInnen (je eine Person pro Partei) stellen sich bei uns vor und geben Antworten auf unsere Fragen – es sind dies Chris van den Broeke (BDP), Susan von Sury (CVP), Stefan Nünlist (FDP), Georg Aemissegger (GLP), Christoph Schauwecker (Grüne), Franziska Roth (SP) und Rémy Wyssmann (SVP) – es ist sicher interessant, zu vernehmen, mit welchen Ideologien wir in Bern vertreten werden, und die Referate dieser hochkarätigen PolitikerInnen verdienen gewiss einen guten Besuch. – Moderation: Miguel Misteli                                                       Der Anlass ist öffentlich